Intern
    Anglistik und Amerikanistik

    Auslandsaufenthalt

    Alle Studierenden der Anglistik/Amerikanistik sollten während ihres Studiums mindestens drei Monate, besser ein halbes oder ein ganzes Jahr in einem englischsprachigen Land verbringen. Im modularisierten Bachelor empfiehlt es sich, den Auslandsaufenthalt vor der Bachelor-Arbeit zu absolvieren.

    Zu beachten sind die z. T. sehr frühen Anmeldetermine, die eine Bewerbung bereits zwei bis drei Semester vor Beginn des Auslandsaufenthaltes erforderlich machen können.

    Einige Austauschprogramme erfordern u. a. die Einreichung eines Sprachtests. Dieser sollte unbedringt rechtzeitig durchgeführt werden. Empfohlen wird eine Email an die entsprechenden Dozenten mindestens 2 Wochen vor dem gewünschten Termin, da wegen der großen Nachfrage sonst keine Garantie für die Durchführung übernommen werden kann. Die Namen der Lektoren, die Sprachtests abnehmen, finden Sie hier

    Urlaubssemester

    Informationen über Möglichkeiten der Beurlaubung ("Urlaubssemester") finden Sie hier

    Anrechnung im Ausland erbrachter Leistungen

    Über die Möglichkeit der Anrechnung von im Ausland erbrachten Leistungen können Sie sich hier informieren oder sich an die zuständigen Ansprechpartner wenden.

    Partnerschaftsprogramme der Uni Würzburg

    Partnerschaftsprogramme der Uni Würzburg sowie weitere Informationen finden Sie auf der Seite des International Office

    Austauschprogramme/ Länder

    Großbritannien
    1. Tätigkeit als assistant teacher an einer britischen Schule,
    2. Bewerbung um ein DAAD-Stipendium zum Studium an einer britischen oder irischen Universität unter Erlaß der Studiengebühren und Gewährung eines Zuschusses zum Lebensunterhalt,
    3. Bewerbung um Studienplatz an einer britischen Universität unter Erlass der Studiengebühren
    4. ERASMUS (Socrates-Programm) siehe WueCampus2-Kursraum

    Bei Fragen zum Erasmus-Programm etc. wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Ralph Pordzik oder schreiben Sie eine E-Mail.

    USA

    Stipendienmöglichkeiten für Studierende (etwa ab dem 4. Semester):

    1. Teilstipendien in Form eines vollständigen Erlasses der Studiengebühren für die State University of New York, Albany, NY: http://www.albany.edu/
    2. Teilstipendien in Form eines Studiengebührenerlasses für die University of Texas, Austin, TX: http://www.utexas.edu/
    3. Teilstipendien in Form eines Studiengebührenerlasses für die University of New Mexico, Albuquerque, NM: http://www.unm.edu
    4. Teilstipendien in Form eines Studiengebührenerlasses für die University of Eastern Illinois, Charleston, IL: http://www.eiu.edu
    5. Teilstipendien in Form eines Studiengebührenerlasses für die Kent State University, Kent , Ohio: http://www.kent.edu (Voraussetzung Hf oder Nf Geschichte)

    Stipendienmöglichkeiten für höhere Semester und Graduierte/Promovenden: 

    1. Stellen als Teaching Assistant (Deutsch) in Form eines vollständigen Erlasses der Studiengebühren und einer Entlohnung für die Tätigkeit als TA an der State University of New York, College at Oneonta, NY: http://www.oneonta.edu/
    2. Stellen als Teaching Assistant (Deutsch) in Form eines vollständigen Erlasses der Studiengebühren und einer Entlohnung für die Tätigkeit als TA an der State University of New York, Albany, NY: http://www.albany.edu/

    Beratung erhalten Interessierte bei Frau Prof. Dr. Gersdorf am Lehrstuhl für Amerikanistik und beim International Office der Universität Würzburg. Bewerbungsformulare für sämtliche Stipendien sind ebenfalls im Intenational Office erhältlich. 

    Detaillierte Informationen sind auch online verfügbar unter Partnerschaftsstipendien USA

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Anglistik/Amerikanistik
    Am Hubland
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85409

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin