piwik-script

Deutsch Intern
    English and American Studies

    Berufseinstieg

    Der Lehramtsbereich wird nach wie vor von vielen Absolventen favorisiert. Es gibt jedoch auch außerhalb des Schuldienstes und der wissenschaftlichen Arbeit an Hochschulen und Forschungsinstituten eine große Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten. Durch ihre breit angelegte Ausbildung haben Anglisten und Amerikanisten eine gute Startposition für verschiedene Aufgabengebiete z.B. im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, der Erwachsenenbildung, den Medien (Verlage, Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk, Fernsehen), der Kultur oder in der Wirtschaft. Hier erfordert der Berufseinstieg frühzeitige Orientierung, Hartnäckigkeit, Praktika während des Studiums, Kontaktpflege und den Erwerb von Zusatzqualifikationen (z.B. EDV, Rhetorik). Ferner empfiehlt es sich, das Studium der Anglistik und Amerikanistik durch die Wahl eines weiteren Haupt- oder Nebenfaches sowie eines Auslandsstudiums so zu ergänzen, dass in Zeiten eines erhöhten Wettbewerbsdrucks am Arbeitsmarkt Alleinstellungsmerkmale herausgebildet werden können.

    Zu den Chancen von Geiseswissenschaftlern auf dem Arbeitsmarkt

    Bei der Frage, wie es nach dem Studium oder der Promotion weitergehen soll, helfen folgende Beratungsstellen:

    Career Centre

    Hochschulteam der Agentur für Arbeit Würzburg