Intern
    Anglistik und Amerikanistik

    Vortragsreihe "Der Erste Weltkrieg in Kunst, Literatur und Musik"

    05.11.2014

    14.1.2015, 19 Uhr c.t., Isabel Karremann (Institut für Anglistik): Der Erste Weltkrieg und die Grenzen der Repräsentation: Darstellungen des "Shell Shock"-Syndroms in der englischen Literatur

    Die Ausstellung Armin Reuter: Bilder vom Krieg bietet den atmosphärischen Rahmen für die Vortragsreihe "Der Erste Weltkrieg in Kunst, Literatur und Musik", jeweils  Mi 19 Uhr c.t., Martin von Wagner Museum, (Residenz, Südflügel), mehr hier


    Zurück

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Anglistik/Amerikanistik
    Am Hubland
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85409

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1