Intern
    Anglistik und Amerikanistik

    Institut für Anglistik/Amerikanistik spendet 1.200 € an Kinderheim

    17.12.2012

    Awesome Christmas Cabaret des Instituts für Anglistik und Amerikanistik


    Wer würde nicht gerne einmal seinen Professor sehen, wie er Lieder von Tom Waits auf dem Piano zum besten gibt, oder seine Dozenten, die in knalligen Kostümen Dickens zum Leben erwecken, oder Mitarbeiter der Sprachpraxis, die sich beim Improvisieren richtig ins Zeug legen? Mit diesem Grundgedanken organisierten die Mitarbeiter des Instituts für Anglistik/Amerikanistik in diesem Jahr zum ersten Mal ein Awesome Christmas Cabaret, das am 12. Dezember in der Kellerperle stattfand. Viele, lange verborgene Talente von Professoren und Mitarbeitern konnten an diesem Abend ihren Glanz entfalten; sehr zur Belustigung und Unterhaltung der Zuschauer. Das Programm war bunt und reichte von allerlei musikalischen Darbietungen (von Brecht bis ABBA), über Theater (dramatische Monologe und humoristische Gedichte) bis hin zu Märchenerzählungen und Jahresrückblicken. Die fast 200 Zuschauer waren begeistert und die Kellerperle bis auf den letzten Platz gefüllt, viele konnten sogar nicht mehr eingelassen werden.

    Die gesamten Einnahmen des Abends gehen zu 100% an ein Kinderheimprojekt in Sri Lanka (www.dry-lands.org). „Wir sind stolz, dass wir über 1.200 € zusammenbringen konnten und danken allen Studenten und Mitarbeitern, die so großzügig gespendet haben“, so Daniel Schulze, einer der Organisatoren. Großer Dank gilt auch dem Team der Kellerperle, das die Aktion mit viel Enthusiasmus unterstützt hat. Nach diesem fantastischen Erfolg steht einer Neuauflage im kommenden Jahr nichts im Wege.

      

            

    Zurück

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Anglistik/Amerikanistik
    Am Hubland
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85409

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1