Denksport:ART

Der Kultur- und Wissenschaftsblog am Lehrstuhl für Englische Literatur- und Kulturwissenschaft

Schlafen - das ist alles, was die namenlose Protagonistin in „My year of rest and relaxation“ will. Ottessa Moshfegh hat es geschafft einen Roman zu schreiben, der trotz weniger Handlungsstränge und Charaktere zum weiterlesen anregt und dennoch schockiert …more

NEAPOLITANISCHES FRAGMENT
&
ALS DER DICHTER N. BORN EINMAL IN DER ELBE VERBRANNTE

Gedichte von Ralph Pordzik
...more

Sie saß mir gegenüber, ein Buch mit Stoffumschlag in der Hand und ich konnte nicht erraten, was sie las. Das Buch war schwer; ihr Unterarm zitterte und das Buch sank immer weiter hinab, bis sie es auf ihrem Schoß hielt und den Kopf senkte, um weiter lesen zu können. Plötzlich ruckelte der Zug
…more